Mattracks präsentiert schmale neue Tracks Mattracks präsentiert schmale neue Tracks

Mattracks präsentiert schmale neue Tracks


Mattracks – Neue, schmale Reifenoptionen für die Landwirtschaft

Mattracks hat die schmalsten Spuren der Branche angekündigt – die mit nur 9,6 Zoll beginnen und bis zu 12 Zoll breit reichen. Speziell für Reihenkulturen konzipiert, können die neu veröffentlichten schmalen Spuren die Bodenverdichtung im Vergleich zu Reifen um bis zu 40% reduzieren, was zu höheren Erträgen und Gewinnen führt, so das Unternehmen.

„Für Reihenkulturen ist Bodenverdichtung die größte Sorge“, sagt Dan Laux, Vizepräsident für Betriebsabläufe bei Mattracks. „Reifen verdichten den Boden zwischen den Reihen, was die Wirksamkeit von Düngemitteln und Chemikalien erheblich reduzieren kann. Unsere neuen schmalen Spurenmodelle haben im Vergleich zu Reifen mit der gleichen Breite eine deutlich größere Bodenkontaktfläche, was die Bodenverdichtung minimiert und letztendlich zu höheren Erträgen führt.“

Die neuen schmalen Reifenspuren von Mattracks umfassen die 9,6-Zoll Track-tor-Assist (TA) 9000-LM-1010 sowie 12-Zoll schmale Spurenoptionen. Auch die nicht angetriebenen Trail-R-Mate-Spuren von Mattracks wurden mit 12 Zoll schmalen Spuren ausgestattet.

Die Spurumrüstungssysteme von Mattracks verfügen über ein exklusives Gummitorsions-Antidrehmoment-System und eine interne Gummitorsions-Rockeraufhängung. Ein weiteres Merkmal von Mattracks ist ein konzentrischer Schwenkrahmen, der die Spurlängenänderung während der Federungsbewegung reduziert. Die Systeme sind mit Stahlrahmen und einem Gelände-tauglichen, selbstreinigenden Reifenprofil ausgestattet.

Mattracks nimmt jetzt Bestellungen mit einer Vorlaufzeit von zwei bis sechs Monaten entgegen. Die Preisgestaltung hängt vom Modell, der Größe und den Konfigurationsoptionen ab. Weitere Informationen, einschließlich aller technischen Spezifikationen, finden Sie unter mattracks.co.



Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert