Honda kündigt 2025 Pioneer 700 UTV Updates an. Honda kündigt 2025 Pioneer 700 UTV Updates an.

Honda kündigt 2025 Pioneer 700 UTV Updates an.


Honda kündigt die Version 2025 seines Pioneer 700 UTVs an, das in drei Ausstattungsvarianten erhältlich ist und neue Farboptionen bietet, jeweils in Zwei- und Viersitzer-Versionen.

Der Pioneer 700 liegt zwischen Hondas Angebot an Freizeit- und Nutzfahrzeugen und ist speziell für harte Arbeiten in beengten Verhältnissen konzipiert.

Alle Modelle sind mit einem 675ccm flüssigkeitsgekühlten längs montierten Einzylinder-Viertaktmotor ausgestattet. Sie verfügen über ein Drei-Gang-Getriebe und drei Fahrmodi: 2WD, 4WD und 4WD mit Differenzialsperre.

Die UTVs bieten eine elektronische Servolenkung mit einem Wendekreis von 4,5 Metern. Der Pioneer 700 ist auf einer unabhängigen Doppelquerlenkerfederung montiert, mit 20 cm Federweg vorne und 23 cm hinten. Die Ladefläche bietet je nach Ausführung eine Tragfähigkeit von bis zu 450 kg, und alle Modelle haben eine Anhängelast von 680 kg.

Über 70 Zubehörteile stehen für den Pioneer 700 zur Verfügung, darunter ein Schneepflug, eine Windschutzscheibe aus Glas und ein GPS.

Die Standardversion des Pioneer 700 und das Viersitzer-Modell wurden mit aktualisierten Komponenten ausgestattet und sind die preisgünstigsten Optionen der Produktreihe. Das Standardmodell ist in der Farbe Honda Hero Red erhältlich. Der Pioneer 700 startet bei 12.499 US-Dollar und der 700-4 bei 13.999 US-Dollar.

Der Pioneer 700 Deluxe verfügt über alle Funktionen des Standardmodells sowie schwarze Aluminiumräder, eine 12-Volt-Steckdose in der Ladefläche und doppelte Beleuchtung. Die Elektrische Servolenkung erhöht das Drehmoment, optimiert das Handling und verfügt über eine „Zurück zur Mitte“-Funktion zur Verbesserung der Reaktionsfähigkeit und Reduzierung des Lenkaufwands. Diese Modelle sind in den Farben Hero Red oder Black Forest Green erhältlich. Der Pioneer 700 Deluxe startet bei 14.099 US-Dollar und der 700-4 Deluxe bei 15.599 US-Dollar.

Der Pioneer 700 Forest ist die High-End-Ausstattung der Serie, ausgestattet mit den gleichen Zubehörteilen wie das Deluxe-Modell sowie einem erweiterten Stoßfänger vorne, einem 2.041 kg Warn- Seilwinde und zusätzlichem Stauraum unter dem Armaturenbrett. Diese Modelle sind in TrueTimber Atera Camo erhältlich. Der Pioneer 700 Forest beginnt bei 15.499 US-Dollar und ist jetzt bestellbar. Der 700-4 Forest startet bei 17.599 US-Dollar und wird im Juni in den Verkauf gehen.

Für weitere Informationen über Hondas Angebot an UTVs und ATVs besuchen Sie powersports.honda.com.



Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert