Veränderung am Rhabarbermarkt: von Fülle zu Knappheit Veränderung am Rhabarbermarkt: von Fülle zu Knappheit

Veränderung am Rhabarbermarkt: von Fülle zu Knappheit


Rhabarber-Saison in Deutschland: Hochs und Tiefs aufgrund wechselnder Witterungsbedingungen

Wenn Sie dachten, dass die Rhabarber-Saison in Deutschland in diesem Jahr reichlich und konstant ist, dann lassen Sie sich von der aktuellen Situation überrumpeln. Die Rhabarberversorgung hat stark gelitten und das im Widerspruch zu den üppigen Versorgungsprognosen zu Beginn der Saison.

Der Auftakt zur Rhabarber-Saison sah eine Flut von Produkten auf dem deutschen Markt, unterstützt von günstigen Witterungsbedingungen. Dies führte zu einem regelrechten Rausch an Werbeaktivitäten und zu nahezu unverschämten Preisen, um den Rhabarber in die Töpfe und auf die Teller zu werben.

Wenn die Vorräte jedoch aufgebraucht sind, kann es trotz der anfänglichen Gewinnperspektiven zu einem erheblichen Rückgang kommen. Genau dies scheint für den Rhabarbermarkt passiert zu sein. Nach dem Boom zu Beginn der Saison, in dem es ein Überangebot gab, erleben wir nun eine seltene Knappheit, die seit Mai anhält.

Die Drehung des Blattes hat auch die Werbestrategien stark beeinflusst, die nun auf die Bremse getreten haben. Fast genauso schnell, wie die Anzeigen aufgetaucht waren, verschwanden sie wieder. Mit der Verringerung der Werbeintensität hat sich die Dynamik auf dem Rhabarbermarkt stark verändert.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht, was das für Sie als Verbraucher bedeutet? Zum einen zeigt es auf, dass trotz der besten Anstrengungen der Landwirte und Einzelhändler, die Natur und ihre Kapriolen letztendlich das Sagen haben. Zum anderen könnten sich die niedrigeren Mengen in Form höherer Preise bemerkbar machen, wenn die Nachfrage weiterhin hoch bleibt.

Wenn Sie also ein Fan dieser köstlichen grün-roten Stiele sind und sie in Ihren Frühlings- und Sommerrezepten verwenden möchten, sollten Sie sich beeilen, um Ihre Vorräte aufzufüllen, bevor sie vollständig erschöpft sind.

Haben Sie bereits Ihren Bedarf gedeckt oder suchen Sie noch nach frischem Rhabarber? Teilen Sie uns Ihre Erfahrung in den Kommentaren mit oder melden Sie sich für unseren Newsletter an, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.



Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert