Zukunft der Ostseefischerei: Leitbildkommission des BMEL Zukunft der Ostseefischerei: Leitbildkommission des BMEL

Zukunft der Ostseefischerei: Leitbildkommission des BMEL


Zukunft der deutschen Ostseefischerei: Herausforderungen und neue Perspektiven

Die deutsche Ostseefischerei steht vor großen Herausforderungen. Aufgrund der kritischen Bestandssituation von Hering und Dorsch ist ein Strukturwandel in der Fischereibranche unumgänglich geworden. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat deshalb die Leitbildkommission „Zukunft der deutschen Ostseefischerei“ ins Leben gerufen. Ihr Ziel ist es, nachhaltige und zukunftsfeste Maßnahmen zu erarbeiten, um die deutsche Ostseefischerei neu zu strukturieren und so den Fischbestand wieder aufzubauen.

Die Leitbildkommission, bestehend aus Vertretern von Fischerei- und Umweltverbänden, Wissenschaft, Gesellschaft und Verwaltung, hat in insgesamt zehn Arbeitssitzungen einen umfassenden Abschlussbericht erarbeitet. Dieser enthält Empfehlungen und Maßnahmen zur Umsetzung, die sich an politische und verwaltungstechnische Ebenen von Bund, Ländern und Kommunen richten.

Insgesamt werden neun Maßnahmenbereiche vorgeschlagen, um die zukünftige Ostseefischerei nachhaltig und zukunftsfest zu gestalten. Dazu gehören unter anderem die Gewinnung junger Menschen für die Fischerei, die Diversifizierung des Tätigkeitsfeldes, die Weiterentwicklung des Fischereimanagements, Investitionen in den Meeresnaturschutz sowie die Förderung nachhaltiger Fischereitechnologien.

Die Abschlussberichtsübergabe fand am 18. Dezember 2023 statt. Die Kommission unter Vorsitz von Prof. Dr. Marie-Catherine Riekhof hat damit ihre wichtige Aufgabe erfüllt und konkrete Maßnahmen zur Umsetzung des Leitbildes vorgeschlagen.

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft setzt sich gemeinsam mit der Leitbildkommission und den Beteiligten aus der Fischerei- und Umweltbranche für einen sozialverträglichen Strukturwandel und eine Neuausrichtung der Ostseefischerei ein. Ziel ist es, den verbleibenden und zukünftigen Fischerinnen und Fischern eine langfristige Perspektive zu bieten.

Die Zukunft der deutschen Ostseefischerei ist von großer gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und ökologischer Bedeutung. Mit einer nachhaltigen und zukunftsfesten Ausrichtung der Fischerei können die Herausforderungen erfolgreich gemeistert und neue Perspektiven geschaffen werden.

Quelle:
https://www.bmel.de/DE/themen/fischerei/leitbildkommission-ostseefischerei.html



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert