USDA 1890 National Scholars Program: Studenten auf zukünftige Karrieren vorbereiten USDA 1890 National Scholars Program: Studenten auf zukünftige Karrieren vorbereiten

USDA 1890 National Scholars Program: Studenten auf zukünftige Karrieren vorbereiten


Titel: Erfolgsgeschichte eines 1890 National Scholars Program Teilnehmers

Arionne Patterson hat seit ihrer Vorstellung des U.S. Department of Agriculture’s (USDA) 1890 National Scholars Program während einer Veranstaltung an ihrer High School in Fresno, Kalifornien, einen langen Weg zurückgelegt. Dank ihres Engagements für ihre agrarwissenschaftlichen Träume und des USDA 1890 National Scholars Programms hat Patterson ihren Agrarwirtschaftsabschluss an der Prairie View A&M University und ihren Master-Abschluss an der Purdue University erlangt.

Patterson wurde 2016 mit dem 1890 National Scholarship ausgezeichnet.

„Der Erhalt des Stipendiums war eine große Erleichterung für mich und meine Familie, da das College sehr teuer ist und ich ein außerstaatlicher Student war, was noch teurer ist“, sagte Patterson. „Zu wissen, dass ich mein vierjähriges College-Studium schuldenfrei beenden würde, war ein großer Segen.“

Das Texas Natural Resources Conservation Service (NRCS) wählte Patterson für ihr Praktikum aus, und sie arbeitete im ersten Sommer im Landesbüro in Temple. Im Sommer 2017 wechselte sie ins kalifornische NRCS-Büro in Fresno. Im Sommer 2018 wechselte Patterson in das Pathways-Programm, wo sie als Praktikantin und Managementanalystin im kalifornischen Landesbüro in Davis tätig war.

Heute arbeitet sie für den USDA Natural Resources Conservation Service (NRCS) in Davis, Kalifornien, als Managementanalystin, die die Koordination von Studenten im Pathways-Praktikumsprogramm des Bundesstaates überwacht. Sie ist auch die Managerin des Black Special Emphasis Program für die Agentur.

„Arionnes persönliche Erfahrung im Rahmen des 1890er-Programms und ihr außergewöhnliches und professionelles Fähigkeitsprofil haben dazu beigetragen, das NRCS-Pathways-Programm auf beispiellose Höhen zu bringen“, sagte RaeAnn Dubay, stellvertretende staatliche Konservierungswissenschaftlerin für NRCS California. „Sie ist ein Leuchtturm für Vielfalt und die Einführung der nächsten Generation von Wissenschaftlern in unsere Regierungsbehörde.“

Patterson hob den positiven Einfluss der Zusammenarbeit mit dem USDA-Beauftragten an der Prairie View A&M University hervor. USDA-Beauftragte an Minderheiten dienenden Hochschulen helfen dabei, Studenten, Fakultätsmitglieder und Gemeinschaften mit USDA-Programmen und Initiativen zu verbinden.

„Der USDA-Beauftragte spielt eine wichtige Rolle bei der beruflichen und akademischen Entwicklung der 1890 Stipendiaten, um uns auf das Leben nach dem Studium vorzubereiten“, sagte Patterson. „Ich bin Horace Hodge, der maßgeblich an meiner beruflichen Entwicklung auf und neben dem Campus beteiligt war, auf ewig dankbar. Es ist wichtig, dass alle Studenten auf dem Campus mit ihren USDA-Beauftragten kommunizieren, um mehr über USDA-Möglichkeiten zu erfahren.“

Zusammenfassend ist die Erfolgsgeschichte von Arionne Patterson eine Inspiration für andere Studenten, sich für das USDA 1890 National Scholars Programm zu bewerben und ihre Träume in der Agrarindustrie zu verwirklichen. Es ist eine klare Demonstration dafür, wie das Programm dazu beitragen kann, den Übergang vom Studium in die Berufswelt zu erleichtern und die nächste Generation von Agrarwissenschaftlern zu fördern.

Quellen:
– USDA: https://www.usda.gov/partnerships/1890NationalScholars
– Texas Natural Resources Conservation Service: https://www.nrcs.usda.gov/
– USDA Bildungsinitiativen: https://www.usda.gov/partnerships/education-initiatives



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert