Foodshed Cooperative fördert das Wachstum der Landwirtschaft in San Diego


Solidarity Farm: Ein Wendepunkt in der Klimaschutz-Landwirtschaft

Ellee Igoe und Hernan Cavazos, die Gründer von Solidarity Farm, sahen sich 2018 mit einer harten Realität konfrontiert, als eine verheerende Hitzewelle die Hälfte ihrer Ernte vernichtete. Das war der Moment, in dem sie beschlossen, ihre Praktiken zu ändern und die Carbon Farming-Methode zu integrieren.

Die rund 10 Hektar große Farm in Pauma Valley im zentralen San Diego County wurde zur Demonstrationsfarm für Carbon Farming, auf der sie andere Landwirte im Umgang mit regenerativen Landwirtschaftsmethoden wie Reduzierung der Bodenbearbeitung, Anbau von Zwischenfrüchten und Verwendung von Kompost unterrichteten.

Wie viele andere kleine lokale Bauernhöfe in der Gegend, die auf weniger als 10 Hektar tätig sind, war Solidarity Farm seitdem von einer Reihe von Klimaextremen betroffen. Sie sind den Launen extremer saisonaler Veränderungen ausgesetzt, die die Ernte mit extremer Hitze und starken Regenfällen verwüsten können.

Um sich anzupassen und zu überleben, mussten kleine Bauernhöfe immer flexibler werden. Nach Erhalt eines Zuschusses vom California Department of Food and Agriculture (CDFA) Healthy Soils Program veranstaltete Solidarity Farm 2019 ein Treffen, bei dem gemeinsam mit anderen Landwirten die Idee einer kleinen Lebensmittelverteilungsfirma namens Foodshed Cooperative geboren wurde.

Ellee Igoe beschrieb die Idee als einen Weg, die Vertriebskapazität zu steigern und die Erreichbarkeit für viele Bauernhöfe zu erhöhen, was die Kosten verringert und dafür sorgt, dass Lebensmittel bei denjenigen ankommen, die es am dringendsten benötigen.

Seit der Gründung der Kooperative kauft Foodshed Coop Produkte von 60 Bauernhöfen im Bezirk San Diego, wobei BIPOC-geführte Bauernhöfe und solche, die klimaschonende Anbaupraktiken einsetzen, bevorzugt werden. Sie hat außerdem eine gemeinsame Anbauplanung mit rund 20 Bauernhöfen, die eine vielfältige Mischung an Kulturen sicherstellen soll.

Die Kooperative bietet auch ein Nahrungsressourcen-Zentrum an, das sowohl neuen als auch erfahrenen Landwirten alles bietet, von der Unterstützung bei der Umstellung auf Carbon Farming-Praktiken bis hin zur Hilfe bei der Förderung von Geschäftsentwicklung.

Von einer Idee, die 2019 ins Leben gerufen wurde, hat sich Solidarity Farm zu einem wichtigen Dreh- und Angelpunkt für die Förderung umweltschonender Agrarpraktiken und den gerechten Zugang zu frischen Lebensmitteln in der San Diego-Region entwickelt.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert