Feiern Sie mit uns am #GivingTuesday unsere Erfolge! Feiern Sie mit uns am #GivingTuesday unsere Erfolge!

Feiern Sie mit uns am #GivingTuesday unsere Erfolge!


Civil Eats: Vielfach ausgezeichnet für qualitativ hochwertigen Journalismus
Die Arbeit im kleinen Team ist anspruchsvoll, und wir sind immer geehrt, für die Qualität unserer Berichterstattung anerkannt zu werden. 2023 hat Civil Eats mehr als ein Dutzend Auszeichnungen und lobende Anerkennungen erhalten, die wir unten teilen. Wir freuen uns immer wieder über unsere frühen Erfolge, wie die Auszeichnung zur Publikation des Jahres 2014 durch die James Beard Foundation und unsere Aufnahme in die Library of Congress im Jahr 2019. Wir haben auch den IACP Digital Media Award für den besten Gruppen-Food-Blog im Jahr 2020 gewonnen und 2022 einen IACP Award für den besten Newsletter für unsere monatliche, nur für Mitglieder zugängliche Kolumne „The Deep Dish“ erhalten. Aber in diesem Jahr haben die Richter die Qualität unserer Arbeit wie nie zuvor anerkannt.

Diese Arbeit kann ohne Ihre Unterstützung nicht überleben. Wenn Sie unsere kritische, preisgekrönte Berichterstattung schätzen, spenden Sie bitte an Civil Eats am Giving Tuesday. Ihre Spende wird doppelt so effektiv sein, da Civil Eats einmal mehr an NewsMatch teilnimmt, einem nationalen Aufruf zur Unterstützung des Journalismus, der die Demokratie stärkt. Bis zum 31. Dezember 2023 verdoppelt NewsMatch jede einzelne Spende bis zu 1.000 US-Dollar (einschließlich Mitgliedschaften).

Wir stellen nicht nur die schwierigen Fragen, sondern berichten auch über die positiven Veränderungen im amerikanischen Ernährungssystem. Unsere Kernmission ist in den letzten 14 Jahren dieselbe geblieben: Wir wollen die Geschichten hinter unserer Nahrung aufdecken und diejenigen in Machtpositionen entlarven und die Stimmen erheben, die sonst ungehört blieben. Mit Ihrer Unterstützung kann Civil Eats tiefer graben, sein Publikum erweitern und diese wichtige Arbeit fortsetzen. Von uns allen bei Civil Eats, vielen Dank, dass Sie uns zum Strahlen bringen.

Zu den jüngsten Auszeichnungen und lobenden Anerkennungen gehören:
– Civil Eats wurde von der Online News Association in den Online Journalism Awards 2023 als Finalist für allgemeine Exzellenz in Online-Nachrichten nominiert, den renommierten globalen Preisen für digitalen Journalismus.
– Die stellvertretende Redakteurin Christina Cooke, die ehemalige leitende Reporterin Gosia Wozniacka und die Mitarbeiterin Alice Driver erhielten von der James Beard Foundation Media Award eine Auszeichnung für Exzellenz in der investigativen Berichterstattung für unsere Untersuchungsserie aus dem Jahr 2022 über Arbeitnehmer in der Tierhaltung, „Verletzt und Unsichtbar“. Cooke und Driver wurden in diesem Zusammenhang in der Arkansas Democrat-Gazette vorgestellt.
– Cooke und die leitende Reporterin Lisa Held erhielten beide OEMME Awards: Cooke für den ersten Artikel in unserer investigativen Serie „Verletzt und Unsichtbar“ und Held für einen Artikel darüber, warum OSHA und die EPA keine Standards zum Schutz von Farmarbeitern vor Pestiziden durchsetzen.
– Die ehemalige Reporterin Anne Marshall-Chalmers und der Reporter Grey Moran wurden mit Excellence in Journalism Awards vom Northern California-Kapitel der Society of Professional Journalists geehrt. Ihre Geschichten über Lösungen für die Klimakrise wurden als beste Berichterstattung über die Umwelt ausgezeichnet. Marshall-Chalmers gewann außerdem als Finalistin des International Association of Culinary Professionals Food Writing Awards 2023 für ihre Agaven-Berichterstattung.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert