Entdecke alternative Agrarkarrieren mit dem E. Kika de la Garza Fellowship Entdecke alternative Agrarkarrieren mit dem E. Kika de la Garza Fellowship

Entdecke alternative Agrarkarrieren mit dem E. Kika de la Garza Fellowship


Titel: Erfahrungen der E. Kika de La Garza-Stipendiatin Claire Carpenter: Eine biologistische Perspektive auf die USDA-Forschung

Die Biologie-Dozentin Claire Carpenter des Yakima Valley College (YVC) im Bundesstaat Washington sieht sich als eine Visionärin für die Verbindung von Landwirtschaft und wissenschaftlicher Forschung. Ihr Ziel war es, die Landwirtschaft stärker in ihre Unterrichts- und Forschungsprojekte zu integrieren. Mit ihrem Interesse hatte sie Glück, als sie als eine von zwanzig Fellows für das US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) E. Kika de La Garza (EKDLG)-Stipendiatenprogramm 2022 ausgewählt wurde. Eine Erfahrung, die ihre Sicht auf die Landwirtschaft revolutionierte.

Während des einwöchigen Programms in Washington, D.C., lernte Claire nicht nur USDA-Programme und -Ressourcen kennen, sondern hatte auch die Möglichkeit, mit dem Labor und dem Versuchsgut des USDA Agricultural Research Service (ARS) in Wapato, Washington, zusammenzuarbeiten. Sie untersuchten die Rolle von Insekten bei der Übertragung von landwirtschaftlichen Krankheiten, wobei die ARS DNA-Sequenzierung nutzt, um den Mageninhalt der Insekten zu identifizieren und ihre Effektivität als Schädlingsbekämpfer zu bewerten.

Diese Erfahrungen haben Claire dazu inspiriert, das, was sie gelernt hat, mit ihren Kollegen und Studenten am YVC zu teilen, um sie für eine wissenschaftliche Laufbahn in der Landwirtschaft zu begeistern. Sie ist überzeugt, dass die Zusammenarbeit mit USDA-Forschern zukünftige Projekte inspirieren wird, die den Studierenden frühzeitig authentische Forschungserfahrungen ermöglichen.

Die Bewerbungsphase für das EKDLG-Stipendiatenprogramm 2024 hat diese Woche begonnen, und Claire ermutigt interessierte Dozenten und Wissenschaftler an hispanischen Bildungseinrichtungen, sich zu bewerben. Bildungsstipendien sind für Fakultäts- und Mitarbeiter von hispanischen Bildungseinrichtungen verfügbar, während Wissenschaftsstipendien für Dozenten an hispanischen Einrichtungen angeboten werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Hispanic Serving Institutions National Program.

Mit den Erkenntnissen und Erfahrungen von Claire Carpenter wird das Forschungsnetzwerk der USDA um eine wertvolle Perspektive reicher.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert