Vilsack und Siebel Newsom betonen Kinderernährungsprogramme in Kalifornien Vilsack und Siebel Newsom betonen Kinderernährungsprogramme in Kalifornien

Vilsack und Siebel Newsom betonen Kinderernährungsprogramme in Kalifornien

LOS ANGELES, Kalifornien, 8. Mai 2024 – Der US-Landwirtschaftsminister Tom Vilsack und die First Partner von Kalifornien, Jennifer Siebel Newsom, haben heute die Sotomayor Akademien in Los Angeles besucht, um die Bemühungen der Biden-Harris-Regierung zur Sicherstellung einer gesunden, nahrhaften Schulverpflegung für alle Kinder hervorzuheben und um die Initiativen „California Farm to School“ und „Universelle Schulmahlzeiten“ zu beleuchten.

Im Rahmen des Besuchs wurde die Rolle von Schulmahlzeiten bei der Unterstützung lokaler und regionaler Lebensmittelsysteme, bei der Abschwächung der Auswirkungen des Klimawandels und bei der Versorgung der Schüler*innen mit gesunden Lebensmitteln betont. Nur wenige Wochen zuvor hatte das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) neue ernährungsphysiologische Standards für Schulmahlzeiten auf der Grundlage aktueller, wissenschaftlich fundierter Empfehlungen der „Dietary Guidelines for Americans“ eingeführt.

„Das USDA ist stolz darauf, mit dem Bundesstaat Kalifornien einen starken Partner bei der Verbesserung von Kinderernährungsprogrammen zu haben, die weiterhin als eines der wirksamsten Werkzeuge für die Zukunft eines Kindes dienen“, sagte Minister Vilsack. „Die Sicherstellung eines kontinuierlichen Zugangs zu gesunden Lebensmitteln ist nicht nur gut für die Bildung der Kinder, sondern auch für die Zukunft unserer Nation. Ich applaudire dem Bundesstaat Kalifornien für seine Bemühungen, den Zugang zu gesunden Mahlzeiten für alle Schüler*innen zu erweitern und dabei lokale Landwirte und Unternehmen zu unterstützen.“

„Gemeinsam bieten Kalifornien Farm to School und Universelle Schulmahlzeiten den Schüler*innen täglich zwei kostenlose, nahrhafte, schmackhafte und lokal produzierte Schulmahlzeiten an“, sagte die First Partner Siebel Newsom. „Dieses landesweit führende strategische Augenmerk auf Kinderernährung stellt das Wohlergehen der Kinder in Kalifornien an die erste Stelle, indem es die Grundlage für gesündere Körper und wachere Köpfe schafft, die mit nahrhaften, gesunden, echten Lebensmitteln gespeist werden.“

Minister Vilsack und die First Partner Siebel Newsom wurden bei ihrem Besuch in den Sotomayor Akademien von der kalifornischen Landwirtschaftsministerin Karen Ross, dem Schulamtsleiter des Los Angeles United School District (LAUSD), Alberto M. Carvalho und Kat Taylor, einer Investorin mit sozialem Impact, begleitet. Während des Besuchs trafen sie sich mit Experten für Kinderernährung und konnten die positive Wirkung der kalifornischen Führungsrolle bei Schulmahlzeiten auf die Schüler*innen hautnah erleben.



Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert