Verfahren zur Evakuierung Ihrer Haustiere in Notfällen


Die Vorbereitung auf Katastrophen: Wie man sicherstellt, dass Sie und Ihre Tiere bereit sind

In Krisensituationen, ob Feuer, Überflutungen, Schneestürme oder Hurrikane, ist Vorbereitung der Schlüssel. Es kann schwer sein, sich in der Hitze des Momentes daran zu erinnern, was getan werden muss, um die Sicherheit von Mensch und Tier zu gewährleisten.

Ragan Adams, Tierarztspezialistin an der Colorado State University Extension, empfiehlt, mögliche Notfallszenarien im Voraus durchzuspielen, um ein umfassendes Bild von den möglichen Bedürfnissen zu bekommen. Verschiedene Betriebe haben unterschiedliche Prioritäten und je nachdem, ob man in einer Überflutungsgegend oder an einer Verwerfungslinie lebt, werden auch die Vorbereitungen entsprechend variieren.

Mit einer klaren Strategie besser vorbereitet

Die Vorbereitung auf Notfallsituationen erfordert eine genaue Planung und Übung. Es reicht nicht aus, eine Fluchtroute oder einen Plan theoretisch zu entwerfen. Sie müssen diesen Plan in die Praxis umsetzen und sicherstellen, dass Ihre Familie weiß, wie sie das Grundstück sicher verlassen und was sie mitnehmen muss. Ressourcen wie das Arbeitsblatt vom Roten Kreuz und das Extension Disaster Education Network (EDEN) bieten Unterstützung für nahezu jede erdenkliche Notlage.

Auf einem Bauernhof muss jeder, der möglicherweise vor Ort ist, einschließlich Angestellte oder Saisonarbeiter, eindeutige Notfallanweisungen und -schulungen erhalten. Es ist wichtig, dass jeder weiß, was in einem Notfall zu tun ist und wo man sich danach sicher trifft.

Hilfe von anderen und robuste Kommunikationsmittel

Ein Buddy-System ist oft entscheidend, besonders wenn Sie sich bei Eintritt einer Katastrophe nicht zu Hause befinden oder die Situation zu groß ist, um allein bewältigt zu werden. Landwirte neigen dazu, aufeinander aufzupassen und das ist in Krisenzeiten nicht anders.

Es ist auch wichtig, eine zuverlässige Kommunikationsquelle zu haben, die nicht auf Mobiltelefone angewiesen ist. Funkgeräte sind eine ausgezeichnete Option, um Alarme und Informationen bei Bedarf zu erhalten, und es gibt auch bestimmte Kanäle oder Feeds für Notfallalarme.

Fahrzeugvorbereitung und mehr Sicherheit

Schließlich ist ein wesentlicher Bestandteil des Notfallplans die Vorbereitung Ihres Fahrzeugs für den Transport. Das bedeutet, dafür zu sorgen, dass es betriebsbereit und mit Treibstoff versorgt ist und gegebenenfalls gedruckte Karten im Fahrzeug bereit liegen.

Es sind viele Aspekte zu beachten, aber mit einer guten Vorbereitung und sorgfältiger Planung können Sie sicherstellen, dass Sie und Ihre Tiere für den Fall einer Katastrophe sicher und bereit sind. Wenn Sie mehr lernen möchten oder Fragen dazu haben, wie Sie sich am besten vorbereiten können, zögern Sie nicht, eine Diskussion in den Kommentaren zu starten oder sich für unseren Newsletter anzumelden.



Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert