US-Landwirtschaftsministerium gibt wichtige Personalwechsel bekannt US-Landwirtschaftsministerium gibt wichtige Personalwechsel bekannt

US-Landwirtschaftsministerium gibt wichtige Personalwechsel bekannt


WASHINGTON, 17. April 2024. – Das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) gab heute die Namen der Personen bekannt, die in Washington, D.C., leitende Positionen besetzen.

Alysia K. Peters wurde zur Direktorin für intergouvernementale Angelegenheiten im Büro für externe und intergouvernementale Angelegenheiten ernannt

Vor ihrer Tätigkeit beim USDA arbeitete Peters als Direktorin des Büros für Geschenke und Zuschussverwaltung beim Peace Corps, wo sie die Spendenkompetenz der Agentur und das Kleinprojekteprogramm leitete. Vor ihrer Tätigkeit beim Peace Corps war sie Gesetzgebungs- und Politikdirektorin im Büro von Vizegouverneurin Kate Marshall in Nevada. Außerdem hat sie ein kleines Unternehmen in Nord-Nevada gegründet und war Direktorin für öffentliche Politik und Regierungsangelegenheiten für die Rowe Law Group. Sie hat einen Bachelor-Abschluss in Politikwissenschaft und einen Master in Public Administration von der Universität Nevada, Las Vegas.

Dr. Alexandra Lawrence wurde zur Stabschefin des Natural Resources Conservation Service ernannt

Vor ihrer Tätigkeit beim USDA war Dr. Lawrence leitende Beraterin im Büro für weltweite Operationen beim Peace Corps, wo sie die Erstellung der Strategie für eine stabile globale Zukunft der Agentur leitete. Sie war zuvor als Vizepräsidentin für Naturschutz bei der Ocean Conservancy tätig. Sie hat einen Bachelor-Abschluss in Biologie von der Howard University, einen Master in Wildlife and Fisheries Sciences von der Texas A&M University und einen Doktortitel in Umweltwissenschaften mit einem Zertifikat in Global Health von der Duke University.

Ethan Holmes wurde zum Senior Policy Advisor für den Animal and Plant Health Inspection Service ernannt

Vor seiner Tätigkeit beim USDA war Holmes leitender Berater für Agrarpolitik und stellvertretender Assistent des US-Handelsbeauftragten für intergouvernementale Angelegenheiten und Öffentlichkeitsarbeit im Büro des US-Handelsbeauftragten. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Philosophie, Soziologie und internationaler Politik von der DePaul University und einen Master of Science in internationaler politischer Theorie von der University of Edinburgh.

Sakeenah Shabazz wurde zur Senior Policy Advisor für den Food and Nutrition Service ernannt

Shabazz war zuletzt Policy-Direktorin am Berkeley Food Institute. Sie hat einen Master of Public Policy (MPP) von der Goldman School of Public Policy an der UC Berkeley und einen Bachelor of Arts in Philosophie von der Georgetown University.

Maya Cohn wurde zur Policy Advisor für den Natural Resources Conservation Service ernannt

Cohn war zuvor Direktorin für Politik und Programme beim Rachel Carson Council. Sie hat einen Bachelor-Abschluss in Umweltwissenschaften vom Skidmore College und wird in Kürze einen Master in Umweltmessung und -politik von der Georgetown University erhalten.

Maya Johnson wurde zur Policy Advisor für den Natural Resources Conservation Service ernannt

Bevor sie zum USDA kam, war Johnson eine Middle School Science Lehrerin im Prince George County Public School System. Bevor sie das USDA betrat, war sie eine US-Policy und Advocacy Associate für Breakthrough Energy. Sie hat einen Bachelor of Science von der North Carolina Agricultural and Technical State University.

Das USDA ist ein Arbeitgeber des gleichen Chancen, Anbieter und Kreditgeber.



Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert