Unsere Top 2023 Food Justice Geschichten: Inspirierende Berichte und Trends Unsere Top 2023 Food Justice Geschichten: Inspirierende Berichte und Trends

Unsere Top 2023 Food Justice Geschichten: Inspirierende Berichte und Trends


Titel: Food Justice – Gemeinsam für eine gerechte Lebensmittelsystem

In einer Welt, in der Lebensmittelproduktion und -konsum einen enormen Einfluss auf Gemeinschaften haben, können wir nicht schweigen. Es ist Zeit, die wichtige Rolle von Landwirtschaft und Ernährungsgerechtigkeit anzuerkennen und zu unterstützen. Wir haben in diesem Jahr inspirierende Geschichten entdeckt, wie Menschen in ihren Gemeinschaften für Lebensmittelgerechtigkeit kämpfen. Von der Verteidigung kleiner Städte vor industrieller Entwicklung bis hin zur Schaffung gemeinschaftseigener städtischer Farmen – diese Geschichten zeigen die verschiedenen Aspekte der Lebensmittel- und sozialen Gerechtigkeit.

Dieses Jahr haben wir uns auch mit Werkzeugen und Maßnahmen beschäftigt, die jungen und beginnenden BIPOC-Landwirten helfen, landwirtschaftliche Flächen zu finden und den komplizierten rechtlichen Prozess zu navigieren, um sie zu erwerben und zu verwalten. Außerdem haben wir die Auswirkungen von jahrzehntelanger Diskriminierung auf Baumwollbauern im Cotton Belt beleuchtet und wie Schuldenabbau und Gesetzgebung auf historische Ungerechtigkeiten reagieren.

Ein Café in Louisiana hat nicht nur köstliche T-Kuchen serviert, sondern auch schwarze Bewohner mobilisiert, um gegen industrielle Verschmutzung zu kämpfen. Zudem haben wir die Geschichte des Ujamaa Farmer Collective vorgestellt, das historisch benachteiligten Landwirten in Kalifornien hilft, über genossenschaftlichen Besitz Zugang zu Land zu gewinnen.

Wir möchten aufzeigen, wie wichtig es ist, die Stimmen derjenigen zu erheben, die unsere Nahrung produzieren, und auch derer, die von ihrer Produktion betroffen sind. Wir laden Sie alle ein, sich für Lebensmittelgerechtigkeit einzusetzen und diese Geschichten zu würdigen.

Weitere Informationen und Geschichten zur Lebensmittelgerechtigkeit finden Sie hier.

1. Schmieden von Wegen zum Landzugang für BIPOC-Landwirte in Georgia
2. Wie der lange Schatten des Rassismus im USDA schwarze Landwirte in Arkansas und darüber hinaus beeinflusst
3. Wie ein Café in Louisiana zum Zentrum für Umweltgerechtigkeit wurde
4. Kann die BIPOC Foodways Alliance von Sean Sherman den White Supremacy beim Abendessen abbauen?
5. Dieser Fonds investiert 20 Millionen Dollar, um schwarze Landwirte zu unterstützen
6. Dieser Gemeinschaftsgarten hilft Farmarbeitern, sich selbst zu ernähren. Jetzt droht ihm die Räumung.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert