Praxiserfahrung sichert USDA 1890 National Scholar feste Position Praxiserfahrung sichert USDA 1890 National Scholar feste Position

Praxiserfahrung sichert USDA 1890 National Scholar feste Position


Als Lauren Hawkins ihr Studium an der Florida Agricultural und Mechanical University in Tallahassee erfolgreich abgeschlossen hatte, wartete bereits ein Job auf sie. Sie nahm an dem USDA 1890 National Scholars Program teil und wurde direkt nach ihrem Abschluss als Agraringenieurin bei der USDA Natural Resources Conservation Science (NRCS) eingestellt.

Hawkins schloss im Mai 2023 ihren Abschluss in Biologische Systemtechnik mit Schwerpunkt Naturschutz ab. „Das USDA 1890 National Scholars Programm ermöglichte mir direkt nach der Schule viele praktische Arbeitserfahrungen,“ berichtet sie. „Diese Chance hat nicht jeder.“

Erstmals hörte Hawkins von dem USDA 1890 National Scholars Program als Mittelschülerin bei einem AgDiscovery Camp an der University of Maryland Eastern Shore. Es wird von der USDA Animal and Plant Health Inspection Service (APHIS) angeboten und lädt Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren ein, sich über Karrieremöglichkeiten in der Landwirtschaft zu informieren.

Die Stipendiaten des USDA 1890 National Scholars Program erhalten eine jährliche Finanzierung für Studiengebühren, Gebühren, Bücher und Unterkunft und Verpflegung für das akademische Jahr des Stipendiums. Zudem bietet das Programm die Möglichkeit, in den Sommerferien bei der USDA zu arbeiten und nach Abschluss des Studiums eine Anstellung bei der USDA anzutreten.

In den Sommerferien absolvierte Hawkins Praktika im NRCS-Büro in Beltsville, Maryland, wo sie verschiedene USDA-Programme in ihrem Heimatstaat kennenlernen konnte. Zu ihren Aufgaben gehörte unter anderem das Entwerfen einer Viehtränkeleitung, die Durchführung einer Erosionsuntersuchung an Dämmen und die Erstellung eines Handbuchs von staatlichen Naturschutzpraktiken und -politiken. Sie begleitete auch Ingenieure und Techniker bei Vor-Ort-Besuchen und Baubesprechungen.

Laut ihrer Vorgesetzten J’Que C. Jones, der nationalen Agrar-Ingenieurin bei NRCS, hat Hawkins gute Arbeit geleistet. „Sie hat Initiative bei den Aufgaben gezeigt, Fragen gestellt und konstruktive Kritik gut angenommen,“ sagt Jones. „Es war eine Freude, mit ihr zu arbeiten und sie hat eine vielversprechende Zukunft vor sich.“

Hawkins weiß die Erfahrung, die sie während ihrer Praktika sammeln konnte, zu schätzen. „Es war deutlich einfacher, im Herbst wieder zur Schule zu gehen,“ erzählt sie. „Ich hatte bereits praktische Erfahrungen, wodurch meine Studien weniger abstrakt und leichter zu verstehen waren.“

Die USDA nimmt aktuell Bewerbungen für das USDA 1890 National Scholars Program bis zum 1. März 2024 an. Für weitere Informationen oder zur Bewerbung, besuchen Sie die [Programm-Website](https://www.usda.gov/partnerships/1890NationalScholars).



Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert