Klimakorps der USA setzt Klimawandel-Bekämpfer in Aktion


Das American Climate Corps (ACC) des Biden-Administration hat vor kurzem seine Türen für Bewerber geöffnet. Mit diesem neuen Programm soll die nächste Generation in den Kampf gegen den Klimawandel und Umweltungerechtigkeiten eingebunden werden. Dabei strecken sich die Arbeitsbereiche quer durch das Land und umfassen sowohl den privaten als auch den öffentlichen Sektor. Wie bei ähnlichen Programmen sind diese Positionen nur für eine bestimmte Amtszeit vorgesehen.

Neben Bereichen wie erneuerbare Energien und Naturschutz sind auch Arbeitsplätze im Zusammenhang mit Ernährungssystemen ausgeschrieben. Hier geht es vorrangig darum, Wasser und natürliche Ressourcen zu bewahren, den Zugang zu nahrhaften Lebensmitteln durch Gemeinschaftsgärten zu verbessern und regionale Nahrungsmittelsysteme zu stärken oder zu entwickeln. Einige Arbeitsmöglichkeiten, die momentan offenstehen, sind zum Beispiel:

– Lokaler Lebensmittel-Botschafter: Diese Position konzentriert sich auf die Verbesserung des Zugangs zu gesunden Lebensmitteln, die Förderung einer nachhaltigen Ernährung und den Ausbau eines wirtschaftlich tragfähigen und umweltfreundlichen landwirtschaftlichen Sektors. (Baltimore, Maryland)

– Verantwortlicher für Nahrungsmittelsouveränität im Fond du Lac Reservat: Hier geht es um die Stärkung der Nahrungsmittelsouveränität eines lokalen Stammes, indem die landwirtschaftliche Abteilung bei der Bewirtschaftung einer 36 Hektar großen Farm unterstützt wird. (Cloquet, Minnesota)

– AgCorps Butte Agrarbildungsspezialist: Die Rolle dieses Programms besteht darin, Jugendliche und die Gemeinschaft für die Herkunft ihrer Lebensmittel zu sensibilisieren. (Butte, Montana)

– Nachhaltige Landwirtschaft und Ernährungssicherheit: In dieser Position geht es um Initiativen zur nachhaltigen Landwirtschaft, die Förderung lokaler Nahrungssysteme und die Unterstützung individueller und gemeinschaftlicher Bemühungen für eine nachhaltige und gerechte Zukunft. (Greenville, South Carolina)

– Mitglieder des Projekts „Siembra“: Dieses Projekt fördert gesunde Ernährung durch Gartenarbeit und Kochworkshops, um eine nachhaltige Beziehung zwischen Ernte und Konsum zu fördern. (Culebra, Puerto Rico)

Die vollständige Liste der offenen Stellen und die Möglichkeit zur Bewerbung finden Sie auf der offiziellen ACC-Website.



Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert