Biden-Harris-Regierung stärkt ländliche Infrastruktur und schafft Jobs Biden-Harris-Regierung stärkt ländliche Infrastruktur und schafft Jobs

Biden-Harris-Regierung stärkt ländliche Infrastruktur und schafft Jobs

Projekte unterstützen fast 575.000 Menschen bei der Nutzung zuverlässiger Elektrizität und sauberem Trinkwasser

WASHINGTON, 14. Mai 2024 – Tom Vilsack, Sekretär des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA), kündigte heute an, dass das USDA 47 Projekte in 23 Staaten finanziert, um mehr als einer Million Menschen Zugang zu zuverlässigem Strom und sauberem Trinkwasser zu ermöglichen und gute Arbeitsplätze in der ganzen Nation zu schaffen. Die Ankündigung erfolgte während der Infrastruktur-Woche von Präsident Biden, welche die Fortschritte der Regierung Biden-Harris bei der Verbesserung der amerikanischen Infrastruktur durch historische Finanzierungspakete wie das Gesetz zur Infrastruktureinigung und das Gesetz zur Inflationsreduktion hervorhebt.

Die Investitionen unterstützen Präsident Bidens Agenda „Investitionen in Amerika“, eine zentrale Säule der „Bidenomics“, um die amerikanische Wirtschaft von der Mitte und von unten nach oben zu wachsen.

Die heutige Ankündigung erfolgte bei der Veranstaltung „Community in Action: Ein besseres Amerika aufbauen“ im Weißen Haus. Der Sekretär kündigte auch die Auszahlung von $ 1 Millionen in Zuschüssen durch die Initiative für ländliche Gemeinschaftsentwicklung des USDA für Organisationen an, die den Gemeinschaften des ländlichen Partnerschaftsnetzwerkes in Puerto Rico helfen werden, wichtige Finanzmittel für die Erholung von präsidentiell erklärten Unglückssituationen zu erhalten. Diese Ankündigung erfolgt auch zum zweijährigen Jubiläum des Rural Partners Network, das fast 2,8 Milliarden Dollar an Investitionen in 36 Gemeinschaftsnetzwerke in zehn Staaten und Puerto Rico ermöglicht hat.

“Wenn das USDA in ländliche Gemeinschaften investiert, unterstützt es die harte Arbeit, die sich auf unser ganzes Land auswirkt”, sagte Sekretär Vilsack. „Deshalb unterstützen wir die Menschen auf dem Land durch Investitionen in kritische Infrastrukturen, die ein widerstandsfähigeres Stromnetz aufbauen und eine sichere Trinkwasserversorgung für Hunderttausende Menschen in ländlichen Gebieten gewährleisten. Die Investitionen, die wir heute ankündigen, verdeutlichen das Engagement der Regierung Biden-Harris, sicherzustellen, dass die Menschen, die in ländlichen Gebieten leben und arbeiten, jede Möglichkeit zum Erfolg haben – und dass sie diese Möglichkeiten zu Hause finden können.“

Das USDA investiert 671 Millionen Dollar in Projekte in 23 Staaten, um die Stromrechnungen für ländliche Familien und Unternehmen zu senken und gleichzeitig sicherzustellen, dass sie Zugang zu sauberem Wasser haben, das für die Gesundheit jeder Gemeinschaft unerlässlich ist.

Über Projekte, die durch die Wasser- und Abfallentsorgungs-Darlehens- und Zuschussprogramm und Darlehensgarantien des USDA finanziert werden, unterstützt die Agentur staatliche und lokale Regierungen, private gemeinnützige Organisationen und bundesweit anerkannte Stämme beim Aufbau und der Verbesserung der ländlichen Abwassersysteme.

Die Finanzierung wird es den ländlichen Gemeinden ermöglichen, den Zugang zu sauberem und zuverlässigem Trinkwasser, sanitärer Abfallbeseitigung und Sturmwasserentwässerung zu erweitern. Beispielsweise:

  • In New York wird das Dorf Champlain die Finanzierung nutzen, um seine Wasserleitung zu ersetzen. Diese Verbesserung wird dazu beitragen, den Zugang zu sauberem Wasser für die Einwohner von Champlain zu erweitern.
  • In Nebraska wird das Dorf Hyannis Mittel einsetzen, um veraltete Infrastrukturen, einschließlich des Speichertanks, der Verteilungsrohre, der Ventile, der Feuerhydranten und der Zähler, zu ersetzen. Auch werden Mittel zur Erneuerung von zerfallenden Teilen des Sammelsystemrohrs eingesetzt. Dieses Projekt wird dazu beitragen, Wasserschutzpraktiken zu fördern und die Wasserqualität für fast 150 Einwohner zu verbessern.

Das USDA stellt auch Finanzmittel durch das Elektro-Infrastruktur-Darlehens- und Darlehensgarantieprogramm zur Verfügung, um Versorgungsunternehmen und Elektrizitätsgenossenschaften beim Aufbau und der Verbesserung der elektrischen Infrastruktur, intelligenter Stromnetztechnologien und erneuerbarer Energiesysteme zu unterstützen.

Diese Projekte werden dazu beitragen, sicherzustellen, dass jeder in ländlichen Gebieten Zugang zu zuverlässigem Strom hat, um wirtschaftliche Chancen und Lebensqualität zu erhöhen:

  • Die Caney Fork Electric Cooperative wird die Finanzierung nutzen, um fast 3.000 Verbraucher anzuschließen und 253 Meilen von Stromleitungen zu bauen und zu verbessern. Dies beinhaltet 1.568.000 Dollar für intelligente Stromnetztechnologien. Die Genossenschaft versorgt über 34.000 Verbraucher durch die Bereitstellung von über 4.047 Meilen Stromleitung in acht Landkreisen in Zentral-Tennessee.
  • Die Rosebud Electric Cooperative wird die Finanzierung nutzen, um mehr als 400 Menschen anzuschließen und 225 Meilen von Stromleitungen zu bauen und zu verbessern. Die Genossenschaft versorgt etwa 5.600 Verbraucher durch die Bereitstellung von über 2.374 Meilen Stromleitung in fünf Landkreisen im südlichen Zentral-South Dakota.

Die in der heutigen Ankündigung enthaltenen Finanzmittel werden Menschen in Alaska, Arkansas, Georgia, Idaho, Illinois, Indiana, Iowa, Kansas, Kentucky, Louisiana, Michigan, Missouri, Montana, Nebraska, New York, North Carolina, Oklahoma, South Carolina, South Dakota, Tennessee, Texas, Washington und West Virginia helfen.

Unter der Regierung Biden-Harris bietet die ländliche Entwicklung des USDA Darlehen und Zuschüsse an, die dazu dienen, wirtschaftliche Möglichkeiten zu erweitern, Arbeitsplätze zu schaffen und die Lebensqualität für Millionen von Amerikanern in ländlichen Gebieten zu verbessern. Diese Hilfe unterstützt Infrastrukturverbesserungen; Unternehmensentwicklung; Wohnungsbau; Gemeinschaftseinrichtungen wie Schulen, öffentliche Sicherheit und Gesundheitswesen; und den Zugang zu Hochgeschwindigkeitsinternet in ländlichen, stammesangehörigen und von hohem Armutsgrad betroffenen Gebieten. Besuchen Sie das ländliche Datenportal, um zu erfahren, wie und wo diese Investitionen ländliches Amerika beeinflussen. Weitere Informationen finden Sie unter www.rd.usda.gov.

Das USDA berührt das Leben aller Amerikaner jeden Tag auf so viele positive Weisen. Unter der Regierung Biden-Harris verwandelt das USDA das amerikanische Ernährungssystem mit einem größeren Fokus auf standfeste lokale und regionale Nahrungsmittelproduktion, gerechtere Märkte für alle Produzenten, die Sicherstellung des Zugangs zu sicherem, gesundem und nahrhaftem Essen in allen Gemeinschaften, dem Aufbau neuer Märkte und Einkommensquellen für Landwirte und Produzenten unter Anwendung von klimaintelligenten Nahrungsmittel- und Forstwirtschaftspraktiken, historischen Investitionen in Infrastruktur und saubere Energiekapazitäten in ländlichem Amerika und dem Engagement für Gleichberechtigung im gesamten Ministerium durch das Beseitigen systemischer Barrieren und den Aufbau einer Belegschaft, die repräsentativer für Amerika ist. Weitere Informationen finden Sie unter www.usda.gov.

Um sich für USDA Rural Development Updates zu abonnieren, besuchen Sie die GovDelivery Abonnenten Seite.

#

Das USDA ist ein gleichberechtigter Anbieter, Arbeitgeber und Darlehensgeber.



Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert