MASAF widerruft die Einführung neuer Wein kennzeichnungsvorschriften per Dekret MASAF widerruft die Einführung neuer Wein kennzeichnungsvorschriften per Dekret

MASAF widerruft die Einführung neuer Wein kennzeichnungsvorschriften per Dekret


Neue Etikettierungsvorschriften für Weinprodukte in der EU

Am 8. Dezember 2023 wurde die Verordnung (EU) 2021/2117 zur Kennzeichnung von Inhaltsstoffen und zur Nährwertangabe für Weinprodukte und aromatisierte Weinprodukte verbindlich. In einem anderen Artikel werden die Details dieses Regelwerks näher erläutert. An dieser Stelle konzentrieren wir uns auf das Dekret vom 7. Dezember, das die Kennzeichnung und Vermarktung von Weinen und aromatisierten Weinprodukten „mit Etiketten, die das ISO 2760-Symbol „i“ neben dem QR-Code enthalten, der auf die Informationen zur Inhaltsstoffliste und zur Nährwertangabe verweist“ genehmigt. Die Ausnahmeregelung gilt bis zum 8. März und bezieht sich ausschließlich auf auf dem nationalen Territorium zirkulierende Weine und Weinprodukte. Die Europäische Kommission hatte vorgeeschlagen, die Kennzeichnung mit einem Hinweis zu ergänzen, der das Wort „Inhaltsstoffe“ oder eine ähnliche Angabe enthält. Das Dekret des Ministeriums stützt sich auf die Tatsache, dass diese Interpretation erst unmittelbar vor Inkrafttreten der neuen Bestimmungen vorgelegt wurde, und viele Unternehmen bereits Etiketten mit dem QR-Code und lediglich dem Symbol „i“ gedruckt hatten. Das Dekret stellt also keine Verlängerung des Inkrafttretens der EU-Verordnung dar, deren Verpflichtungen ab dem 8. Dezember 2023 gelten. Es gewährt jedoch eine Ausnahme bis zum 8. März 2024, um die Verwendung von Etiketten, die nicht vollständig den Angaben der Europäischen Kommission entsprechen, zu erlauben und den bereits gedruckten Etikettenabbau im Einklang mit den wirtschaftlichen und ökologischen Nachhaltigkeitsprinzipien zu ermöglichen, die von der Kommission auf europäischer Ebene betont werden.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert