Unterstützen die Franzosen die Abschaffung der grünen Kriterien in der GAP? Unterstützen die Franzosen die Abschaffung der grünen Kriterien in der GAP?

Unterstützen die Franzosen die Abschaffung der grünen Kriterien in der GAP?


Die Umfragenergebnisse des Instituts Harris Interactive zeigen, dass die Meinungen der französischen Bevölkerung bezüglich der Umweltkriterien der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) geteilt sind. In der Befragung von mehr als 3000 repräsentativen französischen Bürgern im Auftrag von Terra Nova sprachen sich im April fast die Hälfte (45 %) für die Abschaffung der Umweltkriterien aus, während 46 % für deren Beibehaltung plädierten.

Interessanterweise unterscheiden sich die Meinungen je nach politischer Gesinnung der Befragten. Klassischerweise befürworten Befragte mit einer linksorientierten Gesinnung eher ökologische Ursachen: „57 % derjenigen, die sich nahe an der Unbeugsamen Frankreich (France Insoumise) sehen, sind gegen die Abschaffung der grünen Kriterien; das gleiche Ergebnis gilt für die Anhänger der Sozialistischen Partei“, so Terra Nova. Unter den Befragten, die sich nahe an den Grünen fühlen, beträgt dieser Anteil sogar 66 %.

Die Beibehaltung der grünen Kriterien wird von den Anhängern der Republikaner (Les Républicains) zu 55 % und den Anhängern der Nationalen Sammlungsbewegung (Rassemblement National) zu 62 % abgelehnt. Bei den Mittelparteien liegt die Zustimmung zur Abschaffung der grünen Kriterien bei 46 % der Anhänger von Renaissance und Ablehnung bei 49 %. Unter den Anhängern des Demokratischen Bewegungs (MoDem) sind 53 % für die Beibehaltung und 45 % dagegen.

Ähnliche Trends spiegeln sich auch in den Wahlabsichten für die Europawahlen wider. „Diejenigen, die beabsichtigen, für die Liste unter der Leitung von Valérie Hayer (Renaissance) zu stimmen, neigen zu 50 % zur Abschaffung der grünen Kriterien und zu 46 % zu deren Beibehaltung“, so Terra Nova. 41 % der Wähler, die beabsichtigen, für die Liste von François-Xavier Bellamy (Les Républicains) zu stimmen, befürworten die Beibehaltung der grünen Kriterien.

Es ist zu beachten, dass 43 % derjenigen, die derzeit keine Wahlabsicht haben, die Abschaffung der grünen Kriterien befürworten und 51 % ihre Beibehaltung befürworten. Es ist jedoch schwierig, politische Sympathisanten nach ihrer Entschlossenheit zu gruppieren, die grünen Kriterien der GAP zu behalten oder abzuschaffen. Vor allem, da „nicht alle Befürworter der Abschaffung notwendigerweise entschiedene Gegner der ökologischen Ursache sind und umgekehrt, alle Befürworter der Beibehaltung der grünen Kriterien sind wahrscheinlich nicht völlig gleichgültig gegenüber den Bauern“, schließt der Think Tank.



Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert