Neue Trends in der Landwirtschaft: Biogene Wertschöpfung und Smart Farming auf der MeLa 2023 Neue Trends in der Landwirtschaft: Biogene Wertschöpfung und Smart Farming auf der MeLa 2023

Neue Trends in der Landwirtschaft: Biogene Wertschöpfung und Smart Farming auf der MeLa 2023


Hightech in der Landwirtschaft: Wie Datentechnik und Engineering die Zukunft der Agrarbranche gestalten

Die Digitalisierung verändert die Landwirtschaft grundlegend. Die beiden Forschungsinstitute Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD und Fraunhofer-Institut für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP präsentieren auf der MeLa 2023 ihre jüngsten Entwicklungen. Es stehen die Sicherung des Tierwohls sowie die nachhaltige Produktion von Lebensmitteln und nachwachsenden Rohstoffen im Mittelpunkt.

Was haben Datenverarbeitung und Maschinenbau in der Landwirtschaft gemeinsam? Das Fraunhofer IGD entwickelt Lösungen dafür, wie die Bestellung von Feldern oder die Tierhaltung optimiert werden können, während das Fraunhofer IGP die Ergebnisse zur Entwicklung praktischer landwirtschaftlicher Technologien nutzt. Die Forschung ist Teil der interdisziplinären Fraunhofer-Initiative „Biogene Wertschöpfung und Smart Farming“, die innovative und nachhaltige Technologien für die Agrarwirtschaft der Zukunft entwickeln will. Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien kommen zum Einsatz, um die biogene Wertschöpfungskette vom Saatgut bis zur Ernte zu optimieren.

Die Forschungsinitiative läuft seit einem Jahr und hat das Ziel, nachhaltige Technologien für die Landwirtschaft zu entwickeln. Finanziert wird das Vorhaben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie den Ländern Mecklenburg-Vorpommern und Bayern, um einen langfristigen Aufbau von Wissen und Infrastruktur für den Agrarmarkt zu unterstützen.

Die Forschung Initiativen sind offen für weitere Praxispartner, darunter Landwirte, Landmaschinen-Hersteller, etablierte Unternehmen und Startups, die im Bereich Datenverarbeitung einsteigen wollen. Gemeinsam wird an einer ganzheitlichen Herangehensweise an die jeweilige Fragestellung gearbeitet.

Auf der MeLa Mühlengeez 2023 haben Interessierte die Gelegenheit, sich auf dem „Campus Wissenschaft“ über die Forschungsarbeiten der beiden Fraunhofer-Institute zu informieren. Ebenso gibt es die Möglichkeit, anhand von speziellen Anwendungen, wie VR-Brillen, einen Einblick in die Arbeit der Institute zu gewinnen. Die Zukunft der Landwirtschaft wird auf der MeLa erlebbar gemacht.

Für weiterführende Informationen und einen guten Überblick über die Forschungsarbeit besuchen Sie die folgenden Links:
– Fraunhofer-Initiative Biogene Wertschöpfung und Smart Farming
– Forschungsarbeit im Bereich Smart Farming am Fraunhofer IGD
– Forschungsarbeit im Bereich Smart Farming am Fraunhofer IGP

Fraunhofer auf der MeLa Mühlengeez 2023
14.-17. September
Campus Wissenschaft – Halle 1 / Standnummer: 142
Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Frau Daniela Welling
Fraunhoferstraße 5
64283 Darmstadt
Deutschland
fon ..: +49 6151 155-146
web ..: https://www.igd.fraunhofer.de
email : [email protected]



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert