Landwirtschaft: Fast 7800 Betriebe seit 2020 verschwunden Landwirtschaft: Fast 7800 Betriebe seit 2020 verschwunden

Landwirtschaft: Fast 7800 Betriebe seit 2020 verschwunden


Die Landbauindustrie in Deutschland: Entwicklungen und Herausforderungen

Die Dynamik der Landwirtschaft in Deutschland hat sich in den letzten Jahren verändert, was einer Kombination aus verschiedensten Faktoren zugeschrieben wird. Die Neugründung von Agrarunternehmen hat abgenommen und dadurch besteht die Tendenz hin zu größeren, stärker spezialisierten Betrieben. Wie hat sich diese Situation auf das Leben und die Arbeit der Menschen auf dem Land ausgewirkt?

Eine aktuelle Untersuchung des Statistischen Bundesamtes verdeutlicht die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen in der deutschen Landwirtschaft. Die Untersuchung zeigt, dass die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland in den vergangenen drei Jahren um etwa 3 % oder rund 7800 Unternehmen gesunken ist. Dies hat zur Folge, dass die durchschnittlich bewirtschaftete Fläche pro Betrieb von 63 Hektar im Jahr 2020 auf 65 Hektar im Jahr 2023 gestiegen ist.

Auffällig ist auch der Rückgang der Arbeitskräfte in der Landwirtschaft um etwa 7 % oder 62.000 Personen im genannten Zeitraum. Dem gegenüber steht jedoch ein erfreulicher Anstieg von etwa 10 % bei den Betrieben, die ökologischen Landbau betreiben. Diese stellen mittlerweile rund 11 % aller landwirtschaftlichen Betriebe.

Ein entscheidender Aspekt ist die Veränderung der Tierhaltung in Deutschland. Die Anzahl der Betriebe, die Tiere halten, ist im Vergleich zum Vorjahr um 4 % gesunken. Dabei handelt es sich um einen signifikanten Rückgang von etwa 7100 Betrieben.

Trotz der Herausforderungen zeigt die Landwirtschaft auch einige positive Entwicklungen. Die Zunahme von Betrieben im ökologischen Landbau ist ein ermutigendes Zeichen. Diese Zahlen bezeugen, dass immer mehr Landwirte den Wert nachhaltiger Agrarpraktiken erkennen und danach handeln.

Es ist klar, dass sich die Landwirtschaft in Deutschland weiterentwickeln und neue Wege finden muss, um die zahlreichen Herausforderungen zu bewältigen. Diese Entwicklung anzutreiben und zu unterstützen ist essentiell.

Interessieren Sie sich für weitere Informationen und Ergebnisse zur deutschen Agrarstruktur? Beginnend ab Mitte März 2024 wird das Statistische Bundesamt detailliertere Ergebnisse veröffentlichen. Machen Sie sich bereit für spannende Einblicke und bleiben Sie am Ball, indem Sie sich für unseren Newsletter anmelden oder regelmäßig auf unserer Website vorbeischauen.



Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert