Kostenloses Mittagsmahl für Kinder: Vorschlag des Bürgerrats, PI 05/2024 Kostenloses Mittagsmahl für Kinder: Vorschlag des Bürgerrats, PI 05/2024

Kostenloses Mittagsmahl für Kinder: Vorschlag des Bürgerrats, PI 05/2024


Kinder sollten kostenloses Mittagessen bekommen, empfiehlt der Bürgerrat

Eine zentrale Empfehlung des Bürgerrats ‚Ernährung im Wandel‘ ist das kostenlose Mittagessen für alle Kinder. Gesundheitspsychologin Britta Renner, die den Rat als Mitglied des wissenschaftlichen Beirats unterstützte, hebt die Bedeutung des gemeinsamen Essens hervor. Sie argumentiert, dass dieser Aspekt entscheidend für die Bildungs- und Gesundheitschancen der Kinder ist. Die Universität Konstanz, wo Renner arbeitet, unterstützt diese Forschung mit ihrem Exzellenzcluster Kollektives Verhalten.

Darüber hinaus hat der Bürgerrat neun Empfehlungen für den Bundestag ausgearbeitet, darunter auch Forderungen nach transparenter Kennzeichnung von Lebensmitteln und verbesserten Gemeinschaftsverpflegung. Den Bürgerrat, der am 14. Januar 2024 seine Empfehlungen vorstellte, hat der deutsche Bundestag einberufen.

Bereits im Ernährungsgutachten 2020 des Wissenschaftlichen Beirats für Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen Verbraucherschutz wurde die kostenlose Essensversorgung für Kinder empfohlen. Die jetzige Empfehlung des Bürgerrats bestätigt also den Bedarf an dieser Maßnahme.

Der abschließende Bericht des Bürgerrats, der die verschiedenen Empfehlungen enthält, wird am 20. Februar 2024 der Bundestagspräsidentin Bärbel Bas übergeben. Geplant ist, dass der Bericht anschließend im Bundestag diskutiert wird. Alle Fraktionen sollten sich intensiv mit den Vorschlägen auseinandersetzen, betonte Bas bereits in einer Pressemitteilung des Bundestags.

Bildungs- und Ernährungsexperten wie Britta Renner setzen große Hoffnungen in diese Gespräche. Sie betonen, dass es nun an den politischen Entscheidungsträgern liegt, die Vorschläge umzusetzen und damit die Grundlage für eine gesündere und soziale Ernährungszukunft zu schaffen.

Weitere Informationen sowie die vollständigen Empfehlungen des Bürgerrats finden Sie unter: \
[https://www.uni-konstanz.de/fileadmin/pi/fileserver/2024/buergerrat_empfiehlt_Renner.png](https://www.uni-konstanz.de/fileadmin/pi/fileserver/2024/buergerrat_empfiehlt_Renner.png)
Bild: Prof. Dr. Britta Renner, Professorin für Psychologische Diagnostik und Gesundheitspsychologie an der Universität Konstanz
(Bildquelle: Universität Konstanz/Inka Reiter)

Kontakt:
Universität Konstanz
Kommunikation und Marketing
E-Mail: [[email protected]](mailto:[email protected])



Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert