Erster CO2-negativer Biokraftstoff: Made in Germany Erster CO2-negativer Biokraftstoff: Made in Germany

Erster CO2-negativer Biokraftstoff: Made in Germany


Innovation im Klimaschutz: Erster CO2-negativer Biokraftstoff aus Deutschland revolutioniert nachhaltige Mobilität
Die Carbon Farming Germany GmbH hat einen bedeutsamen Meilenstein in der umweltfreundlichen Kraftstoffproduktion erreicht und stellt mit BeyondZero den ersten CO2-negativen Biokraftstoff weltweit auf den Markt. Hierbei nutzt das Unternehmen eine neuartige Kombination aus Biogasgewinnung und der Kohlenstoffspeicherung in Pflanzenkohle. Dieser Prozess bindet sogar mehr Kohlenstoff, als bei der Verbrennung freigesetzt wird, was den Kraftstoff CO2-negativ macht. Unabhängige Labortests bescheinigen die Nachhaltigkeit des Verfahrens.

„Mit BeyondZero bieten wir eine Lösung für die Klimaziele im Verkehrssektor“, erklärt Marc Feldmann, Geschäftsführer von Carbon Farming Germany. „Es ist unsere Vision, Industrie und Klimaschutz zu vereinen und so eine nachhaltige Zukunft für kommende Generationen zu sichern.“

Die stetig steigenden Anforderungen der EU zur CO2-Reduktion erhöhen den Druck auf die Kraftstoffindustrie, auf umweltfreundliche Alternativen umzusteigen. Das innovative Kraftstoff-Konzept von Carbon Farming Germany geht sogar noch einen Schritt weiter und ermöglicht nicht nur die Reduktion zukünftiger CO2-Emissionen, sondern auch die Korrektur bereits entstandener Klimaschäden.

Neben der Versorgung von rund 300 Groß-LKW mit CO2-neutralem Kraftstoff, ermöglicht das erste Werk der CFG auch eine jährliche Absorption von über 75.000 Tonnen CO2 aus der Atmosphäre. Das entspricht den CO2-Emissionen von etwa 7.500 Flügen von Frankfurt nach New York. Darüber hinaus verbessert die im Prozess entstehende Pflanzenkohle den Ernteertrag in der Landwirtschaft um bis zu 15%.

„Unser Konzept ist bereits in der EU und den USA patentiert und wir haben mit unseren Versuchen und den Laborergebnissen nachgewiesen, dass die Technologie funktioniert“, sagt Feldmann. Die finale Entwicklungsphase für das erste Werk startet im kommenden Jahr. Der Bau soll 2025 beginnen und ab 2026 wird BeyondZero erstmals auf dem deutschen Kraftstoffmarkt erhältlich sein.

Weitere Informationen zu BeyondZero und der Carbon Farming Germany GmbH finden Sie unter [carbonfarming.earth](https://carbonfarming.earth/)

Pressekontakt:
Lucas Neurauter, +4917661911176, [email protected]

Originalinhalt von: Carbon Farming Germany GmbH, übermittelt durch news aktuell



Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert