Ernährungssicherheit und Klimaschutz durch Bodenschutz – Bodenatlas 2024 Ernährungssicherheit und Klimaschutz durch Bodenschutz – Bodenatlas 2024

Ernährungssicherheit und Klimaschutz durch Bodenschutz – Bodenatlas 2024


Bodenatlas 2024: Der Schutz unserer Böden im Kontext von Ernährungssicherheit, Klima- und Naturschutz

Die Wichtigkeit intakter Böden kann man gar nicht genug betonen, sie sind für die Erzeugung gesunder und vielfältiger Lebensmittel zentral und spielen eine große Rolle beim Schutz unseres Klimas und bei der Bewahrung unserer Artenvielfalt. Leider ist der Zustand unserer Böden bedauerlicherweise schlecht. Weltweit sind mehr als ein Drittel der landwirtschaftlich genutzten Flächen als degradiert eingestuft. In der Europäischen Union sind bereits über 60 Prozent der Böden geschädigt.

Der Bodenatlas 2024, herausgegeben von der Heinrich-Böll-Stiftung, dem BUND und dem TMG Think Tank for Sustainability, betrachtet diese kritische Situation. Er zeigt auf, wie Böden als zentrale Akteure in der internationalen Klimadebatte betrachtet werden und wie sich dies auf Landkonflikte auswirkt. Für eine nachhaltige Bewirtschaftung unserer Böden bedarf es einer durchdachten, auf Menschenrechten basierenden Politik, die verschiedene Nutzungskonzepte zusammenführt.

Dr. Imme Scholz von der Heinrich-Böll-Stiftung betont die Bedeutung gesunder Böden für unsere Anpassung an die Klimakrise, während BUND-Vorsitzender Olaf Bandt darauf hinweist, dass Böden dringend besser geschützt werden müssen – mit Blick auf die beeindruckende Artenvielfalt, die in ihnen lebt.

Auch werden im Bodenatlas agile Methoden wie die Agrarökologie hervorgehoben, welche die Bodenfruchtbarkeit nachhaltig fördern und zu einer erhöhten Unabhängigkeit und Resistenz der Betriebe führen.

Der Atlas, der auf 50 Seiten mit 53 Illustrationen die Überlebenswichtigkeit und den Kampf um gesunde Böden verdeutlicht, kann auf den Websites der Heinrich-Böll-Stiftung, des BUND und des TMG Think Tank for Sustainability heruntergeladen werden. Er ist ein unverzichtbares Lehrmittel für diejenigen, die intakte Böden als essenziell für den Klimaschutz und die Anpassung an die Klimakrise erkennen und verstehen wollen, wie langfristige Bodenschutzerfolge in der Landwirtschaft erreicht werden können und welche politischen Rahmenbedingungen dafür erforderlich sind.

Schützen Sie unsere Böden: Laden Sie den Bodenatlas 2024 herunter und informieren Sie sich über diese lebenswichtige Ressource. Werden Sie Teil der Diskussion und nehmen Sie am Engagement für den Schutz unserer Böden teil. Teilen Sie Ihre Gedanken und Ansichten in den Kommentaren mit uns.



Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert