BeGreen startet in Deutschland – Solar-Entwickler mit 6 GW Power


BeGreen – Ein starkes Produkt im Portfolio von Equinor für erneuerbare Energien

Mit dem Einstieg des norwegischen Energiekonzerns Equinor in den deutschen Markt für erneuerbare Energien bekommt die BeGreen Solar, eine Tochtergesellschaft, einen neuen CEO. Lars Josten, ehemaliger CEO der Pfalzsolar GmbH, wird die Führung des Unternehmens in Deutschland übernehmen.

BeGreens neuer CEO bringt eine langjährige Erfahrung in der Solarindustrie mit und ist ein wesentlicher Bestandteil des Unternehmens. Mit einer festen Projektpipeline von mehr als 6 GW, die sich derzeit in der Entwicklung befinden, betritt der dänische Solarentwickler nun auch den deutschen Markt.

Lars Josten, der die Position des Geschäftsführers von BeGreen in Deutschland übernehmen wird, zeigt sich begeistert von der Unternehmensphilosophie: „Die Einzigartigkeit von BeGreen ist für mich entscheidend. Die Geschichte, Kultur und Entschlossenheit haben mich beeindruckt. Diese Integrität und langfristige Ausrichtung in allen Bereichen des Unternehmens machte es für mich zu einer einmaligen Gelegenheit, die ich mir nicht entgehen lassen konnte.“

BeGreen hat in den letzten Jahren neun große Solarparks in Dänemark entwickelt und gebaut und plant weitere Projekte in Schweden und Polen. Mit der Etablierung einer starken Präsenz auf dem deutschen Markt möchte das Unternehmen seine Projektpipeline weiter stärken.

Nina Scholz, Country Manager Germany bei Equinor, zeigt sich ebenfalls erfreut über BeGreens Pläne, nach Deutschland zu expandieren. Sie betont, dass diese Expansion im Einklang mit Equinors Position als zuverlässiger Partner für erneuerbare Energien steht.

BeGreen und Equinor sind darauf bedacht, den Ausbau erneuerbarer Energien in Nordeuropa voranzutreiben, wobei BeGreen einen wichtigen Baustein im Portfolio von Equinor darstellt.

Für weitere Informationen besuchen Sie gerne die Website von BeGreen.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert